Fachstelle Print Logo

Kostenlose Fortbildung „Sexualpädagogisches Arbeiten mit jungen Geflüchteten“

Aufgrund der vermehrten Anfragen von Wohngruppen und –heimen, die unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreuen, bieten wir eine Fortbildung zum Thema „Sexualpädagogisches Arbeiten mit jungen Geflüchteten“ für MultiplikatorInnen in Niederösterreich am 16. März 2018 an.

Inhalte der Fortbildung

  • Grundlagen einer zeitgemäßen und altersgerechten Sexualpädagogik
  • Grenz-Erfahrung Pubertät
  • Basiswissen zur körperlichen und sexuellen Entwicklung von Kindheit bis Jugend
  • Rechtliche Bestimmungen
  • Reflexion der persönlichen Haltung in Bezug auf Sexualität sowie persönlicher Grenzen
  • Sexualpädagogische Themen bei jungen Geflüchteten

In der Arbeit mit jungen Geflüchteten ist man mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Die Fortbildung soll zum einen fundiertes sexualpädagogisches Basiswissen vermitteln und zum anderen Raum für kollegialen Austausch sowie persönliche Auseinandersetzungen geben. Im Zentrum steht außerdem das Erlernen und Erproben konkreter Methoden und Handlungsoptionen.

Termin

16. März 2018, 9 – 16 Uhr

Veranstaltungsort

Seminarraum der Fachstelle NÖ, Brunngasse 8, 3100 St. Pölten

ReferentInnen

Ingrid Jaksch und Peter Boden

Gerne kann die Einladung an Partnerorganisationen und alle Interessierte weiter geleitet werden. Aufgrund des begrenzten Platzangebots werden die Anmeldungen nach dem First come, first served-Prinzip (mind. 7, max. 15 TeilnehmerInnen) gereiht. Bei zusätzlichem Bedarf versuchen wir, weitere Termine einzurichten.

Wir ersuchen um Anmeldung per E-Mail bis 12. März 2018 unter v.krall@fachstelle.at.

Einladung als PDF