Fachstelle Print Logo

Elternkurzintervention: Übers Rauchen reden

Sie als Elternteil haben größeren Einfluss auf das Rauchverhalten Ihrer Kinder, als Sie denken! Dabei ist es weniger ausschlaggebend, ob Sie selber rauchen oder nicht. Wichtig ist, dass Sie Ihren Standpunkt klar kommunizieren: „Ich möchte, dass du gesund bleibst. Daher möchte ich, dass du nicht rauchst“! Eine deutlich ablehnende Haltung zum Rauchen hilft dabei, dass Jugendliche später oder sogar gar nicht erst zu rauchen beginnen.

In unserem kostenlosen 30-minütigen Vortrag bieten wir prägnant Tipps und Tricks, wie man das Gespräch mit Kindern und Jugendlichen führen kann. Dazu legen wir auch noch eine Broschüre bei, wo zusätzliche Informationen zum Thema Tabak und Nikotin angeführt sind. Unsere Vorträge lassen sich prima bei Elternabende im Rahmen von Klassenforen zu Schulbeginn oder ähnlichem integrieren.

Holen Sie sich weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten!

 

Die Broschüre können Sie downloaden.          Cover der Broschüre "Übers Rauchen reden" - eine Zigarette und ein Feuerzeug in einer Jeansgesäßtasche