Fachstelle Print Logo

Erlebniswelt Internet – Chancen und Gefahren für mein Kind?

Dieser Vortrag soll Eltern dabei unterstützen, sich mit dem Thema digitale Medien auseinander zu setzen. Welche Risiken aber auch Chancen birgt das Internet? Wann liegt ein problematischer Internetgebrauch vor? Diese und weitere Fragen werden bei diesem Vortrag behandelt.

Das Bild zeigt Kinder, die in ihre Tablets vertieft sind.

Digitale Medien eröffnen scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten und Chancen, gleichzeitig bergen sie aber auch Risiken und die Gefahr einer Überforderung. Eine unkontrollierte, exzessive Nutzung des Internets kann zur Ausbildung einer Suchterkrankung führen.

Inhalte:
* Überblick über digitale Medien
* Wissenswertes zur Internet-Abhängigkeit
* problematischer / krankhafter Internetgebrauch
* Schutz- und Risikofaktoren im Umgang mit digitalen Medien
* Was Eltern über Computerspiele wissen sollten
* Soziale Netzwerke (facebook, WhatsApp etc.)
* Was Eltern tun können
  
Ziel des Vortrags ist es, Missverständnisse zwischen den unterschiedlich medienversierten Generationen auszuräumen. …

Weiterlesen…

… Viele Dinge, die Eltern im Bereich Medienkonsum problematisch erscheinen, weisen nicht automatisch auf eine Suchterkrankung bei Kindern und Jugendlichen hin. Deshalb sollen Eltern an das Thema Internet und Abhängigkeit herangeführt werden. Sie sollen die Möglichkeit haben, das eigene Internet-Nutzungsverhalten zu reflektieren und suchtfördernde Strukturen zu erkennen.
 
Zielgruppe
Eltern und Erwachsene

Digitale Medien eröffnen scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten und Chancen, gleichzeitig bergen sie aber auch Risiken und die Gefahr einer Überforderung. Eine unkontrollierte, exzessive Nutzung des Internets kann zur Ausbildung einer Suchterkrankung führen.

Inhalte:
* Überblick über digitale Medien
* Wissenswertes zur Internet-Abhängigkeit
* problematischer / krankhafter Internetgebrauch
* Schutz- und Risikofaktoren im Umgang mit digitalen Medien
* Was Eltern über Computerspiele wissen sollten
* Soziale Netzwerke (facebook, WhatsApp etc.)
* Was Eltern tun können
  
Ziel des Vortrags ist es, Missverständnisse zwischen den unterschiedlich medienversierten Generationen auszuräumen. Viele Dinge, die Eltern im Bereich Medienkonsum problematisch erscheinen, weisen nicht automatisch auf eine Suchterkrankung bei Kindern und Jugendlichen hin. Deshalb sollen Eltern an das Thema Internet und Abhängigkeit herangeführt werden. Sie sollen die Möglichkeit haben, das eigene Internet-Nutzungsverhalten zu reflektieren und suchtfördernde Strukturen zu erkennen.
 
Zielgruppe
Eltern und Erwachsene

Eltern Info

TeilnehmerInnen des Vortrags können die Medienbroschüren "Mit Kindern über Medien reden" bzw. "Mit Jugendlichen über Medien reden" sowie das Handbuch "Wie schütze ich mein Kind vor Sucht" kostenlos bestellen.

Ablauf

Vortrag mit Möglichkeit zur Diskussion

Angebot buchen

Kontakt:
DSAin Judith Köttstorfer
j.koettstorfer@fachstelle.at
02742 / 31440 DW 24
Kosten:
Kostenbeteiligung
€ 100.- pauschal
Zielgruppe:
Eltern
Dauer:
2 Einheiten à 50 Minuten