Downloads
Illustration eines KIndes, das seine Mutter über den Corona-Virus befragt.

Die Covid-19 Erkran­kung ist nicht nur für Erwach­se­ne eine Her­aus­for­de­rung. Die neue Situa­ti­on kann beson­ders für Kin­der beängs­ti­gend sein. Kin­der kön­nen sich anhäng­li­cher oder ängst­li­cher ver­hal­ten als üblich, oder aber mit Zurück­ge­zo­gen­heit oder Ver­är­ge­rung auf den Stress reagie­ren. Wie kön­nen Eltern ihre Kin­der in schwie­ri­gen Zei­ten unter­stüt­zen? Wir wol­len eini­ge Tipps geben.

  • Ver­su­chen Sie ruhig zu blei­ben. Unru­he, Angst und Panik über­trägt sich auf Ihr Kind. Je ent­spann­ter Sie mit der Situa­ti­on umge­hen, des­to siche­rer fühlt sich Ihr Kind.
  • Erklä­ren Sie Ihrem Kind, dass das Virus im Nor­mal­fall für gesun­de Per­so­nen nicht gefähr­lich ist. Vor­sichts­maß­nah­men sol­len dafür sor­gen, dass sich mög­lichst weni­ge Men­schen anstecken. 
  • Bespre­chen Sie Vor­sichts­maß­nah­men kind­ge­recht. Über­for­dern Sie Ihr Kind nicht mit zu vie­len Infor­ma­tio­nen. Set­zen Sie Hygie­ne­maß­nah­men wie zum Bei­spiel Hän­de­wa­schen gemein­sam um. Zei­gen Sie Ihrem Kind, wie man in den gebeug­ten Ell­bo­gen niest oder hus­tet. Und erklä­ren Sie, dass man den direk­ten Kon­takt mit Men­schen mei­den soll, die nicht im sel­ben Haus­halt leben. 
  • Ach­ten Sie auch dar­auf, wel­che Bil­der Ihr Kind im Fern­se­hen oder in den sozia­len Netz­wer­ken sieht. Mit­un­ter kön­nen bei­spiels­wei­se Fotos von ver­mumm­ten Per­so­nen angst­aus­lö­send sein. 
  • Neh­men Sie die Sor­gen und Ängs­te Ihres Kin­des ernst. Beant­wor­ten Sie Fra­gen alters­ge­recht. Hier ein paar Emp­feh­lun­gen der unicef und ein Video der Stadt Wien, in wel­chem kind­ge­recht das Coro­na-Virus erklärt wird. 
  • Behal­ten Sie – soweit mög­lich – all­täg­li­che Rou­ti­nen und Ritua­le bei. Struk­tu­rie­ren Sie Ihren gemein­sa­men Tag. Das gibt Sicher­heit. Es ist sinn­voll nach wie vor zu einer ähn­li­chen Zeit als üblich auf­zu­ste­hen, sich umzu­zie­hen, gemein­sam zu früh­stü­cken. Pla­nen Sie vor­mit­tags und nach­mit­tags Akti­vi­tä­ten gemein­sam, aber auch mit genü­gend Zeit für Pau­sen und Entspannung. 
  • Haus­auf­ga­ben und Ler­nen für die Schu­le kön­nen mit­un­ter Poten­ti­al für Kon­flik­te dar­stel­len. In die­ser ange­spann­ten Situa­ti­on sol­len sie kei­ne zusätz­li­che Belas­tung und Stress sein. Wenn mög­lich, bau­en Sie die schu­li­schen Auf­ga­ben soweit als mög­lich im All­tag ein. Wenn es ein­mal nicht klappt, dann gön­nen Sie ihrem Kind und sich einen Tag ohne Ler­nen. Ver­brin­gen Sie eine mög­lichst gute Zeit gemeinsam. 
  • Erlau­ben Sie sich und ihrem Kind Zeit mit Medi­en (Film, You­Tube, Online-Spie­le, etc.) Defi­nie­ren Sie dafür eine Dau­er und ach­ten Sie dar­auf, anschlie­ßend auch wie­der ganz bewusst abzu­dre­hen und einer ande­ren Beschäf­ti­gung nachzugehen. 
  • Über­le­gen sie gemein­sam mit ihrem Kind, mit wem sie*er in Kon­takt blei­ben möch­te. Nut­zen sie Tele­fon, Video-Tele­fo­nie, Chat, sozia­le Nach­rich­ten­diens­te, um Freund*innen und Fami­lie zu kontaktieren. 
  • Bewe­gen Sie sich. Es gibt vie­le Anlei­tungs­vi­de­os (zum Bei­spiel für Kin­der-Yoga) im Inter­net, um Bewe­gung auch in den vier Wän­den mög­lichst lust­voll zu gestal­ten. Sooft es geht schnap­pen Sie fri­sche Luft, am Bal­kon, im eige­nen Gar­ten oder durch Lüf­ten der Wohnung.

Wenn Sie an wei­te­ren Tipps für ihren Erzie­hungs­all­tag inter­es­siert sind, so kön­nen wir Ihnen die Bro­schü­re „Acht Sachen, die Erzie­hung stark machen“ empfehlen.

Sobald es wie­der mög­lich ist, ste­hen wir Ihnen natür­lich ger­ne für Eltern­aben­de in Kin­der­gär­ten, Schu­len oder ande­ren Insti­tu­tio­nen zur Ver­fü­gung. Schau­en Sie sich dazu die Ange­bo­te auf unse­rer Web­site an!

Jeden­falls heißt die Devi­se „durch­hal­ten“. Bewah­ren sie mög­lichst Ruhe und einen küh­len Kopf. Sei­en sie nicht zu streng mit sich selbst und ihrem Kind. Es ist eine Aus­nah­me­si­tua­ti­on für uns alle.

Alles Gute und blei­ben sie gesund!

Link WHO:

https://www.who.int/docs/default-source/coronaviruse/helping-children-cope-with-stress-print.pdf?sfvrsn=f3a063ff_2

 

Online Angebote
Downloads

_

Online Angebote
Downloads

_