Fachstelle Print Logo

Offenes Movin im Rahmen der Fortbildungsreihe „Arbeit mit Angehörigen im Suchtkontext“

Offenes Movin für das Angehörigen Netzwerk Sucht Ost

Motivierende Gesprächsführung ist ein Beratungsstil, der sich in den frühen achtziger Jahren im Rahmen der therapeutischen Arbeit mit KlientInnen von Abhängigkeitserkrankungen in Großbritannien und in den USA entwickelt hat.
Speziell für die Arbeit mit ambivalenten Menschen, welche oftmals wenig motiviert und veränderungsbereit erscheinen, wurde von William R. Miller und Stephen Rollnick das Konzept des Motivational Interviewing (MI) entwickelt.
Haben sie Interesse an einer Movin Fortbildung?
Der nächste 3-tägige Kurs wird am 18.-19. März 2019 und am 11. April 2019 in den Räumlichkeiten der Fachstelle NÖ stattfinden.
Inhaltlich ist dieses Movin den Grundsätzen der Sucht- und Angehörigenarbeit ausgerichtet und offen für alle Personen aus dem Gesundheitswesen.
Nähere Infos finden sie unter www.fachstelle.at/motivierende_gespraechsfuehrung_1/

Das „Offenes Movin für das Angehörigen Netzwerk Sucht Ost“ findet im Rahmen der Fortbildungreihe „Arbeit mit Angehörigen im Suchtkontext“ statt.

Fortbildungsreihe „Arbeit mit Angehörigen im Suchtkontext“

Der Umgang mit Angehörigen von Suchtkranken stellt besondere Anforderungen an alle HelferInnen. Angehörige von Suchtkranken sind zumeist nicht nur belastet, sondern auch verzweifelt und überfordert.
Erst Fachwissen und persönliche Kompetenz ermöglichen eine effektive und professionelle Hilfestellung in der Beratung und Betreuung von Angehörigen.
Es handelt sich um eine geschlossene Fortbildungsreihe, dennoch können bei freien Plätzen auch Einzelseminare besucht werden.

• „Grundlagen Sucht“ Kontakt: isp@sd-wien.at
• „Motivierende Gesprächsführung“ – 3 tägig (siehe oben): 18. bis 19. März 2019 und 11. April 2019.
• „Standards der Angehörigenbetreuung“ Kontakt: spf@dialog.on.at
• „Fallvignetten und Supervision“ Kontakt: ute.andorfer@api.or.at
• „Migration und Diversität“ Kontakt: spf@dialog.on.at
• „Umgang mit Gefühlen“ Kontakt: felix.boell@pass.at
• „Setting der Angehörigenbetreuung“ Kontakt: ute.andorfer@api.or.at

Hier geht es zum Download des Folder für die Fortbildungsreihe „Arbeit mit Angehörigen im Suchtkontext“.
Bei Interesse an der Fortbildungsreihe bzw. an einem Seminar wenden Sie sich bitte direkt an die veranstaltende Organisation. Die Kontaktdaten der jeweiligen Institution sind dem Folder zu entnehmen.