Fachstelle Print Logo

Suchtpräventives Mitspieltheater „Schmetterling und Pandabär“

Die SchauspielerInnen des musikpädagogischen Mitspieltheaters erarbeiten mit den Kindern Themen, die im Kindergartenalter relevant sind, wie z.B. Selbstwertgefühl, Konfliktlösung und Empathie. Eltern und PädagogInnen werden in das Projekt miteinbezogen.

In diesem musikpädagogischen Mitspieltheater für Kindergartenkinder wird die Geschichte der Freundschaft von Schmetterling und Pandabär erzählt. Die aktive Einbindung der Kinder soll zur Förderung der Lebenskompetenzen beitragen. Die darstellerische Umsetzung und Inszenierung erfolgt durch das Theater-Team Sieberer.

Inhalte
Der Schmetterling und der Pandabär begegnen sich zum ersten Mal und finden sich gegenseitig eher merkwürdig. …

Weiterlesen…

… Aufgrund ihrer Unterschiedlichkeit fällt es ihnen schwer, sich anzunähern und einander kennenzulernen. Gleichzeitig bemerken sie aber, dass sie genau dies eigentlich gerne möchten. Gemeinsam mit den Kindern aus dem Publikum wird nach Möglichkeiten gesucht, Schritt für Schritt aufeinander zuzugehen. Ob und wie dies gelingt? Lassen Sie sich von uns durch die spannende Geschichte über eine besondere Freundschaft führen und finden Sie es heraus.

Zielsetzungen

Das übergeordnete Ziel unseres interaktiven Theaters ist das Heranführen an jene Themen, die zum Entwicklungsstand von Kindergartenkindern passen und die auch im Kindergartenalltag zu beobachten sind:

Ich: Jedes Kind ist einzigartig mit seinen Eigenschaften, Fähigkeiten und Wünschen und das ist gut so. Lebenskompetenz: Selbstwertgefühl
 
Meine Gefühle und ich: Welche Gefühle gibt es und wie spüre ich sie?
Lebenskompetenzen: Selbstwahrnehmung, Gefühlsbewältigung, Stressbewältigung
 
Ich und Du: Wie nehme ich Kontakt zu anderen Kindern auf? Wie gewinne ich neue FreundInnen? Was kann ich tun, wenn ich mich streite?
Lebenskompetenzen: Interpersonelle Beziehungsfertigkeit, Problemlösefähigkeit, Empathie

Um nachhaltig suchtpräventiv arbeiten zu können, ist es im Kindergartenalter besonders wichtig, Eltern und PädagogInnen als Hauptbezugspersonen der Kinder miteinzubeziehen. Deswegen findet im Vorfeld des Theaterstücks ein Elternabend statt, der über die Hintergründe unseres Projektes und suchtpräventive Themen informiert. Alle Eltern und PädagogInnen des Hauses sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Rahmenbedingungen für die Kindergärten
Kostenbeitrag pro Kind € 6,- (enthält den Eintritt für das Theaterstück und Veranstaltung eines Elternabends), max. 60 Kinder pro Vorstellung.

Lebenskompetenzen in der Praxis

Kurzinformation zu den Lebenskompetenzen inkl. Buchempfehlungen und Tipps für den Alltag.
Download für alle Eltern, die den Elternabend zu „Schmetterling und Pandabär“ besucht haben.

In diesem musikpädagogischen Mitspieltheater für Kindergartenkinder wird die Geschichte der Freundschaft von Schmetterling und Pandabär erzählt. Die aktive Einbindung der Kinder soll zur Förderung der Lebenskompetenzen beitragen. Die darstellerische Umsetzung und Inszenierung erfolgt durch das Theater-Team Sieberer.

Inhalte
Der Schmetterling und der Pandabär begegnen sich zum ersten Mal und finden sich gegenseitig eher merkwürdig. Aufgrund ihrer Unterschiedlichkeit fällt es ihnen schwer, sich anzunähern und einander kennenzulernen. Gleichzeitig bemerken sie aber, dass sie genau dies eigentlich gerne möchten. Gemeinsam mit den Kindern aus dem Publikum wird nach Möglichkeiten gesucht, Schritt für Schritt aufeinander zuzugehen. Ob und wie dies gelingt? Lassen Sie sich von uns durch die spannende Geschichte über eine besondere Freundschaft führen und finden Sie es heraus.

Zielsetzungen

Das übergeordnete Ziel unseres interaktiven Theaters ist das Heranführen an jene Themen, die zum Entwicklungsstand von Kindergartenkindern passen und die auch im Kindergartenalltag zu beobachten sind:

Ich: Jedes Kind ist einzigartig mit seinen Eigenschaften, Fähigkeiten und Wünschen und das ist gut so. Lebenskompetenz: Selbstwertgefühl
 
Meine Gefühle und ich: Welche Gefühle gibt es und wie spüre ich sie?
Lebenskompetenzen: Selbstwahrnehmung, Gefühlsbewältigung, Stressbewältigung
 
Ich und Du: Wie nehme ich Kontakt zu anderen Kindern auf? Wie gewinne ich neue FreundInnen? Was kann ich tun, wenn ich mich streite?
Lebenskompetenzen: Interpersonelle Beziehungsfertigkeit, Problemlösefähigkeit, Empathie

Um nachhaltig suchtpräventiv arbeiten zu können, ist es im Kindergartenalter besonders wichtig, Eltern und PädagogInnen als Hauptbezugspersonen der Kinder miteinzubeziehen. Deswegen findet im Vorfeld des Theaterstücks ein Elternabend statt, der über die Hintergründe unseres Projektes und suchtpräventive Themen informiert. Alle Eltern und PädagogInnen des Hauses sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Rahmenbedingungen für die Kindergärten
Kostenbeitrag pro Kind € 6,- (enthält den Eintritt für das Theaterstück und Veranstaltung eines Elternabends), max. 60 Kinder pro Vorstellung.

Lebenskompetenzen in der Praxis

Kurzinformation zu den Lebenskompetenzen inkl. Buchempfehlungen und Tipps für den Alltag.
Download für alle Eltern, die den Elternabend zu „Schmetterling und Pandabär“ besucht haben.

Ablauf

Aufführung des Theaterstückes (2 EH)

im Vorfeld: Elternabend (2 EH)

optional: pädagogische Konferenz (2-4 EH)

Angebot buchen

Kontakt:
Mag.a Irene Weichhart
i.weichhart@fachstelle.at
02742 / 314 40 DW 17

In Kooperation mit: Team Sieberer
www. team-sieberer.at

Die Anmeldung erfolgt über die Abteilung Kindergarten des Landes NÖ oder

direkt über das Team Sieberer:
Charly Engelhart
Tel.: 0664/150 14 05
email: info@team-sieberer.at

Kosten:
Kostenbeteiligung
€6 pro Kind, beinhaltet Theaterstück inkl. Weiterbildung für Eltern und PädagogInnen
Zielgruppe:
Eltern,
PädagogInnen,
Kinder
Dauer:
Theaterstück:
1 Einheit
Elternabend:
2 Einheiten