Fachstelle Print Logo

Soroptimisten unterstützen Essstörungsprojekt

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Soroptimist Club Krems Fidelitas, insbesondere bei Frau Eva Wimmer, die auf das sensible und gegenwärtig wichtige Thema aufmerksam machen möchte und mit einer großzügigen Spende die Umsetzung von Essstörungsprävention an Schulen in der Region Krems tatkräftig unterstützt!

Die Fachstelle NÖ widmet sich dem Thema Essstörungen aufgrund der hohen gesellschaftlichen Bedeutung seit vielen Jahren.
In Österreich wird die Anzahl der betroffenen Menschen, die an einer Form von Essstörung leiden, auf 200.000 geschätzt. In Niederösterreich leiden circa zwischen 5.700 und 11.300 Personen an Anorexie (Magersucht) oder Bulimie (Ess-Brech-Sucht). Weitere 11.000 bis 52.000 weisen eine Binge Eating Disorder auf, eine Erkrankung mit wiederkehrenden Essattacken, die in Folge zu Übergewicht und Adipositas führen kann.

Gute Präventionsarbeit setzt immer auch beim Umfeld der potenziell betroffenen Personen an. An dieser Stelle kommt dem Lebensraum Schule samt allen Beteiligten eine tragende Rolle zu. Jugendliche verbringen tagsüber meist mehr Zeit in der Schule und anderen pädagogischen Einrichtungen als mit der Familie oder Freunden. Daher muss besonders darauf geachtet werden, dieses Lebensumfeld möglichst wohlwollend und wertschätzend zu gestalten.

Präsidentin des Soroptimist Club Krems Fidelitas Frau Eva Wimmer und Frau OSR Waltraud Aumüller sowie Dr.in Ursula Hörhan, MPH

Zur Verdeutlichung wie wichtig eine Handreichung aller Beteiligten im Auftrag der Präventionsarbeit ist, gab es ein Foto mit der Präsidentin des Soroptimist Club Krems Fidelitas Frau Eva Wimmer und Frau OSR Waltraud Aumüller, Direktorin an der NMS Furth bei Göttweig sowie Dr.in Ursula Hörhan, MPH Geschäftsführerin der Fachstelle NÖ und Suchtkoordinatorin (v.l.n.r.) Foto privat


Wir danken allen Beteiligten, dass die Umsetzung des Projekts „Ich bin ich“ und „Männer leben anders“ für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern möglich wurde!

Weitere Infos zum Projekt sowie die Möglichkeit zur Buchung finden Sie unter www.fachstelle.at/angebote/