Downloads

Wer ist die Fach­stel­le NÖ?

Die Fach­stel­le NÖ ist Dreh­schei­be und Kom­pe­tenz­zen­trum der Sucht­ar­beit und Sexu­al­päd­ago­gik in Nie­der­ös­ter­reich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Fach­stel­le fin­den Sie hier.

Was umfasst das Wettbewerbsprojekt?

Ihre Ein­rei­chung umfasst die Beschrei­bung Ihrer Pro­jek­te, Kon­zep­te, Unter­neh­mun­gen und Akti­vi­tä­ten in den Berei­chen Sucht­prävention und Sexu­al­päd­ago­gik. Die Maß­nah­men soll­ten mög­lichst einem Groß­teil der Schüler*innen, Mitarbeiter*innen und Eltern zugutekommen.

Ab wann kann ich das Wett­be­werbs­pro­jekt einreichen?

Ab 01.12.2022 kön­nen Sie Ihr Wett­be­werbs­pro­jekt über die Sei­te www.fachstelle.at/vorhangauf einreichen.

Wann ist der Ein­sen­de­schluss für den Wettbewerb?

Der Ein­sen­de­schluss für den Wett­be­werb ist der 31.01.2023 um 23:59 Uhr.

Aus wel­chen Tei­len besteht die Einreichung?

Die Ein­rei­chung zum Wett­be­werb beinhaltet:

  • die Erhe­bung der Basis-Daten zur Schule
  • die Beschrei­bung Ihrer Pro­jek­te, Kon­zep­te, Unter­neh­mun­gen und Akti­vi­tä­ten in den Berei­chen Sucht­prävention und/oder Sexu­al­päd­ago­gik. Nut­zen Sie dafür unser Ein­reich­for­mu­lar.
  • Die Über­mitt­lung Ihrer Zusatz­ma­te­ria­li­en als PDF, Audio‑, Bild-Datei­en oder Vide­os (die­se bit­te als You­Tube-Link), um Ihre Ein­rei­chung anschau­li­cher zu machen.

Die Unter­la­gen sind aus­schließ­lich online unter die­sem Link https://www.fachstelle.at/vorhangauf/ hoch­zu­la­den (bit­te nicht als E‑Mail sen­den!). Maxi­ma­le Datei­grö­ße: 10 MB je Dokument

 

Muss ich bei­de Berei­che (Sexu­al­päd­ago­gik UND Sucht­prävention) mit mei­nem Pro­jekt abdecken?

Nein! Sie kön­nen, müs­sen jedoch nicht bei­de Berei­che mit Ihrem Pro­jekt oder Ihren Maß­nah­men abdecken.

Wel­che Schu­len dür­fen an dem Wett­be­werb teilnehmen?

Pri­mar­schu­len (Volks­schu­len und all­ge­mei­ne Son­der­schu­len), sowie Schu­len der Sekun­dar­stu­fe I und  II aus Nie­der­ös­ter­reich kön­nen am Wett­be­werb teilnehmen.

Woher erhal­te ich nütz­li­che fach­li­che Infor­ma­tio­nen zum Wettbewerb?

Regis­trie­ren Sie sich für unser Info­mail. Sie erhal­ten fach­li­che Infor­ma­tio­nen sowie Tipps zur prak­ti­schen Umset­zung von sexu­al­päd­ago­gi­schen und sucht­prä­ven­ti­ven Maß­nah­men in Ihrem Schulalltag.

Was kann man gewinnen?

Die bes­ten drei Ein­rei­chun­gen je Kate­go­rie (Pri­mar­stu­fe, Sekun­dar­stu­fe I & II) wer­den prä­miert und erhal­ten Gut­schei­ne in der Höhe von 1.000 / € 500 / € 300.

Wie erfah­re ich, ob mei­ne Schu­le gewon­nen hat?

Wenn mög­lich, hal­ten Sie sich bit­te den Ter­min für die Preis­ver­lei­hung am 30.03.2023 frei. Ihre Schu­le bekommt vier Wochen vor der Jubi­lä­ums­fei­er eine Nach­richt, ob sie gewon­nen hat.

Wann fin­det die Preis­ver­lei­hung für die bes­ten Ein­rei­chun­gen statt?

Die Vertreter*innen der prä­mier­ten Schu­len sind herz­lich dazu ein­ge­la­den am 30.03.2023 an der Jubi­lä­ums­fei­er teil­zu­neh­men, um Ihren Preis entgegenzunehmen.

Kann ich mei­nen Preis erhal­ten, auch wenn ich nicht bei der Preis­ver­lei­hung dabei bin?

Falls Sie selbst nicht an der Fei­er­lich­keit teil­neh­men kön­nen, so ersu­chen wir Sie eine Ersatz­per­son zu schicken.

An wen kann ich mich wen­den, wenn ich Fra­gen habe?

Schrei­ben Sie ein Mail an post@fachstelle.at oder rufen Sie uns an unter der Num­mer 02742 / 31 440.

Muss ich Pro­jek­te der Fach­stel­le NÖ durch­ge­führt haben, um mit­ma­chen zu dürfen?

Nein. Die Fach­stel­le NÖ freut sich über Buchun­gen, die­se sind jedoch nicht Vor­aus­set­zung für die Teil­nah­me am Wettbewerb.

Wer ist Teil der Jury?

  • Mitarbeiter*innen der Fach­stel­le NÖ
  • Exter­ne Personen

Was wird bewertet?

Bit­te beschrei­ben Sie Ihre sucht­prä­ven­ti­ven und sexu­al­päd­ago­gi­schen Pro­jek­te anhand der vor­ge­ge­be­nen Fra­gen auf dem Ein­reich­for­mu­lar. Pro Fra­ge steht Ihnen eine A4 Sei­te zur Verfügung.

Beson­ders wich­tig für die Ein­rei­chung ist die Dar­stel­lung von prak­ti­schen Bei­spie­len an Ihrer Schule.

Tau­schen Sie sich im Kol­le­gi­um aus, um zu erhe­ben, inwie­fern und auf wel­che Wei­se sucht­prä­ven­ti­ve und sexu­al­päd­ago­gi­sche Inhal­te in den Unter­richts­fä­chern umge­setzt werden.

Die Fra­gen auf dem Ein­reich­for­mu­lar lauten:

  • Wel­che Maßnahmen/Projekte/Konzepte wer­den in den Berei­chen Sucht­prävention und Sexu­al­päd­ago­gik an der Schu­le umgesetzt?
  • Wel­che Per­so­nen sind in die Maß­nah­men invol­viert und wem kom­men sie zugute?
  • Wer­den die Maß­nah­men lau­fend, ein­ma­lig oder anlass­be­zo­gen umgesetzt?
  • Gibt es exter­ne Unter­stüt­zung oder Fort­bil­dun­gen? Wenn ja, welche?
  • In wel­chen Unter­richts­fä­chern wer­den die The­men auf­ge­grif­fen und wie wer­den die Inhal­te umgesetzt?
  • Falls Sie einen Preis gewin­nen, wie wür­den Sie die Gewinn­sum­me in Ihre sucht­prä­ven­ti­ve bzw. sexu­al­päd­ago­gi­sche Arbeit ein­flie­ßen las­sen, bzw. wel­che Maß­nah­men wür­den Sie damit ausbauen?
Online Angebote
Downloads

_

Online Angebote
Downloads

_