Fachstelle Print Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Fachstelle für Suchtprävention NÖ

Allgemeines
Fachstelle für Suchtprävention NÖ
Rechtsform: Verein
Vereinssitz: A-3100 St. Pölten, Brunngasse 8
Vereinsregisternummer: ZVR 224 885 391
Siehe auch unter Impressum

Themenbereiche der AGBs

  1. BESTELLUNGEN VON MATERIALIEN IM ONLINE-SHOP
  2. ANMELDUNG ZUM EMPFANG VON ELEKTRONISCHEN INFODIENSTEN (NEWSLETTER, VERANSTALTUNGSEINLADUNGEN)
  3. BUCHUNG VON PROJEKTEN DURCH ORGANISATIONEN
  4. ANMELDUNG ZU OFFENEN SEMINAREN, TAGUNGEN
  5. TEILNAHMEBESTÄTIGUNG
  6. KOSTEN / RECHNUNG
  7. STORNIERUNG
  8. INITIATIVBEWERBUNGEN, BEWERBUNGEN FÜR OFFENE STELLEN
  9. HAFTUNG
  10. JURISTISCHE RAHMENBEDINGUNGEN
  11. DATENSCHUTZ
  12. URHEBERRECHT

 

  1. Bestellungen von Materialien im Online-Shop
    In unserem Online-Shop sind alle verfügbaren Artikel ersichtlich. Wenn dieser Artikel digital zur Verfügung steht, gibt es eine kostenlose Download-Möglichkeit. Gibt es diesen Artikel nur zum Bestellen, erfolgt dies über WooCommerce (einem Plugin von WordPress) mittels Warenkorb.
    Falls beide Varianten bei einem Artikel möglich sind, so ist prinzipiell nur der Download über die Homepage automatisiert. Jedoch besteht im Fließtext des Artikels die Möglichkeit, ein Mail an uns zu schicken mit der Information, welcher Artikel wohin zu verschicken ist.
    Siehe auch unter Datenschutz
    Sie finden in unserem Shop nur kostenlose Artikel. Da wird vom Land NÖ gefördert werden, können Bestellungen nur an niederösterreichische Adressen durchgeführt werden. Falls ein Artikel an eine Adresse in einem anderen Bundesland versandt werden soll, erfolgt dies über die in diesem Bundesland ansässige Fachstelle für Suchtprävention (https://www.suchtvorbeugung.net/).
  2. Anmeldung zum Empfang von elektronischen Infodiensten (Newsletter, Veranstaltungseinladungen)
    Der reguläre Newsletter erscheint quartalsmäßig. Anlassbezogen können bis zu zwei themenspezifische Newsletter zusätzlich verschickt werden (z.B.: Alkohol-Aktionswoche, Welt-NichtraucherInnen-Tag, …).
    Ebenso gibt es einen Möglichkeit über Tagungen und einmalige Veranstaltungen, sowie Projektneuheiten informiert zu werden.
    Beide Informationsdienste werden auf elektronischem Weg (per Mail) versandt.
    Hierfür braucht es eine einmalige Einwilligungserklärung. Dies ist der Link: https://www.fachstelle.at/einwilligungdsgvo. Im Zuge von Veranstaltungen können TeilnehmerInnen Ihre Einwilligung auch auf einem Papierformular kundtun. Dieses wird bei uns eingescannt und abgespeichert. Jede Art von Einwilligung (elektronisch oder auf Papier) kann jederzeit widerrufen werden. Ebenso können Daten sich ändern (Nachname durch Heirat, neue Email-Adresse, …) und benötigen eine Berichtigung in unserer Datenbank. Hierfür nützen Sie bitte das Formular unter dem Link. Der Link lautet: https://www.fachstelle.at/dsgvo-abaenderung/
    Siehe auch unter Datenschutz
  3. Buchung von Projekten durch Organisationen
    Projekte, die von Organisationen (Krankenhäusern, Schulen, Jugendzentren, Gemeinden, …) als Paket gebucht werden, sind über das Online-Buchungsformular https://www.fachstelle.at/buchung/ durchzuführen. Hierbei sind folgende Daten bekannt zu geben: Name der Kontaktperson, Name der Institution, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Einrichtungstyp/Setting, Klassenanzahl/Personenanzahl nach Kindern und Jugendlichen getrennt, Geschlechterverteilung, Schulstufe, Projektname, Wunsch nach Elternabend und/oder PädagogInnenfortbildung, Terminvorschläge, … .
    Bei Unklarheiten und zur Feinabstimmung erfolgt alles weitere per Mail bzw. per Telefon. Treten Sie durch das Online-Buchungsformular mit uns in Verbindung, werden Ihre dort eingetragen Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Projektbuchung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
    Sind alle notwendigen Punkte für die Durchführung der Veranstaltung geklärt, wird an die veranstaltende Organisation eine Auftragsbestätigung mit allen Details (Ort, Zeit, durchführende ReferentInnen, Kosten, …) auf elektronischem Weg übermittelt. Diese ist unterschrieben an uns zu retournieren, ansonst kann die Veranstaltung nicht durchgeführt werden, da kein Vertrag zu Stande gekommen ist.
  4. Anmeldung zu offenen Seminaren, Tagungen
    Sind Projekte, Tagungen und sonstige Veranstaltungen auch von Einzelpersonen buchbar, dann ist hierfür das entsprechende Anmeldeformular der Homepage zu verwenden. Gibt es dieses für die gewünschte Veranstaltung nicht, so erfolgt die Anmeldung per Mail. Für eine Anmeldung sind Titel, Name, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse und das gewünschte Angebot notwendig. Optional besteht die Möglichkeit, auch die Einwilligungserklärungen für die Infodienste bekannt zu geben.
    Die Reihung der Anmeldung erfolgt nach der Reihenfolge des Eintreffens. Die Anmeldung wird per Mail von uns bestätigt und beinhaltet alle notwendigen Details für die Teilnahme.
    Erst bei Erreichen der MindestteilnehmerInnenzahl wird die Veranstaltung durchgeführt. Die Fachstelle NÖ behält sich vor, bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl die Veranstaltung abzusagen.
  5. Teilnahmebestätigung
    Nach erfolgreicher (80% Anwesenheit / 100% Anwesenheit) Teilnahme an Fortbildungen, Seminaren, Veranstaltungen und Tagungen stellen wir eine Teilnahmebestätigung aus. Bei SchülerInnenworkshops werden keine ausgestellt, da nur die Gruppengröße durch die PädagogInnen bekannt gegeben wird, aber nicht die TeilnehmerInnen persönlich.
  6. Kosten / Rechnung
    Je nach gebuchtem Projekt können Kosten entstehen. Diese sind auf der Auftragsbestätigung vertragsbindend vermerkt. Die Auftragsbestätigung wird im Zuge des Buchungsvorgangs erstellt und dem Kunden/der Kundin elektronisch per Mail übermittelt. Allfällige Kosten sind, sofern dies nicht bei der Anmeldung anders lautend bekannt gegeben worden ist, nach Rechnungserhalt zu begleichen. Die Rechnung wird im Nachhinein an die TeilnehmerInnen / Veranstaltende Organsation versandt.
    Die Rechnungen unterliegen gemäß §2 Abs.5 (2) USTG nicht der Umsatzsteuer.
  7. Stornierung
    Bei Absagen oder Verschiebungen von Projekten seitens der veranstaltenden Organisation eine Woche vor Beginn behält sich die Fachstelle das Recht vor, eventuell angefallene Kosten weiter zu verrechnen.
  8. Initiativbewerbungen, Bewerbungen für offene Stellen
    Jegliche Bewerbung, die über Mail an die Fachstelle NÖ übermittelt wird, wird auf Grund der DSGVO sofort bei Eintreffen gelöscht. Es werden nur mehr Bewerbungen akzeptiert, die über das Formular, welches auf unserer Homepage zur Verfügung steht, übermittelt wurden.
    Die hochgeladenen Bewerbungsdaten und div. hochgeladenen Unterlagen werden nur so lange abgespeichert, wie es für den Bewerbungsprozess von Nöten ist.
  9. Haftung
    Unsere Veranstaltungen sind interaktiv gestaltet. Die Auswahl der Methoden obliegt den MitarbeiterInnen. Diese wählen mit Rücksicht auf die Kompetenzen die Methoden mit Bedacht aus. Es obliegt den TeilnehmerInnen, ob sie bei der Methode mitmachen wollen. Die Fachstelle NÖ und die MitarbeiterInnen übernehmen keine Haftung für allfällige Schäden, Verletzungen und allfällige Schadenersatzforderungen.
  10. Juristische Rahmenbedingungen
    Buchungen können nur von volljährigen Personen durchgeführt werden. Materialien, Newsletter und der elektronische Informationsdienst können von Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, bezogen werden. Für jüngere Personen bedarf es der Einwilligung durch den/die Erziehungsberechtigten.
  11. Datenschutz
    Informationen zum Datenschutz finden sich in den Datenschutzbestimmungen der Fachstelle NÖ unter https://www.fachstelle.at/datenschutz/
  12. Urheberrecht
    Bilder, Grafiken und Videos, die auf unserer Homepage und in sonstigen digitalen und analogen Publikationen verwendet werden, unterliegen dem Urheberrecht. Es ist untersagt, Bilder von unserer Homepage zu verwenden.