QUICK LINKS:

ANGE­BOT

plus – das öster­rei­chi­sche Sucht­prä­ven­ti­ons-Pro­gramm für die 5. bis 8. Schulstufe

Lehr­kräf­te beglei­ten Schul­klas­sen aktiv und kon­ti­nu­ier­lich über 4 Jah­re und för­dern damit die psy­cho­so­zia­le Gesund­heit ihrer Schüler*innen. Dabei wer­den sie mit­tels eines vor­ge­fer­tig­ten Unter­richts­ma­nu­als und dazu­ge­hö­ri­ge Trai­nings unterstützt.
MODUL
Fortbildung 

Pädagog*innen

Online Buchung möglich 

Das kann plus!

  • plus setzt da an, wo sich Jugend­li­che jeden Tag bewäh­ren müs­sen: in der Schule
  • plus ist ein­fach in den Schul­all­tag zu inte­grie­ren: mit einer vor­ge­fer­tig­ten Metho­den­map­pe für den Unterricht
  • die Metho­den sind in allen Unter­richts­fä­chern ein­setz­bar sowie wer­den die­se unter dem Team von Lehrer*innen aufgeteilt
  • die plus Trai­nings für Lehrer*innen-Teams fin­den zwei­mal pro Schul­jahr statt (drei­mal im ers­ten Schuljahr)
  • plus beugt all­ge­mein pro­ble­ma­ti­schen Ent­wick­lun­gen im Jugend­al­ter vor
  • plus stärkt die Per­sön­lich­keit und das unter­stützt das Zusam­men­le­ben mit anderen
  • plus hilft dabei, eige­ne Lösun­gen gegen Stress und Kon­flik­te zu finden
  • plus akti­viert und macht Spaß
  • plus ist an Bedürf­nis­se des jewei­li­gen Alters angepasst
  • plus bezieht Eltern durch Infor­ma­ti­ons­blät­ter (Eltern­brie­fe und Eltern­abend) und eige­ne Metho­den mit ein

Pro­jekt­ziel

Nach 4 Jah­ren PLUS wur­de belegt, dass Jugendliche:

  • weni­ger Kon­sum­er­fah­run­gen mit Alko­hol oder Ziga­ret­ten aufweisen
  • weni­ger Ver­hal­tens­pro­ble­me sowie Pro­ble­me mit Gleich­alt­ri­gen haben und
  • sogar bes­se­re Schul­leis­tun­gen zei­gen.

Mate­ria­li­en

Eine eigens ent­wi­ckel­te Metho­den­map­pe unter­stützt Lehr­kräf­te bei der Umset­zung der Methoden.

Aus die­sem Unter­richts­ma­nu­al sind 10 Unter­richts­ein­hei­ten pro Schul­jahr im Unter­richt umzusetzen.

Bereits vor­ge­fer­tig­te Trai­nings­plä­ne und Abläu­fe schaf­fen dabei Orientierung.

Ziel­grup­pe + Voraussetzungen

Lehrer*innen an Hauptschulen/NMS und AHS – Unter­stu­fen (ab der 5. Schulstufe).

Eine Schul­klas­se kann dann an PLUS teil­neh­men, wenn sich der Klas­sen­vor­stand und die Klas­sen­vor­stän­din und min­des­tens ein oder zwei Fachlehrer*innen aus der sel­ben Klas­se am Pro­gramm beteiligen.

Die Umset­zung im „Klassenlehrer*innen-Team“ gewähr­leis­tet die Mög­lich­keit des Erfah­rungs­aus­tau­sches sowie eine Arbeitsaufteilung.

Idea­ler­wei­se neh­men zwei Parallelklassen/Schule teil.

Die Min­dest­an­zahl an Teilnehmer*innen je Grup­pe beträgt 12. Die Fort­bil­dung kann schul­in­tern (SCHILF) oder schul­über­grei­fend (SCHÜLF) stattfinden.

Dau­er der Fortbildung

  • Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tung 4 EH
  • 5. Schul­stu­fe: 8+4+4 EH Training
  • 6. Schul­stu­fe: 4+4 EH Training
  • 7. Schul­stu­fe: 4+4 EH Training
  • 8. Schul­stu­fe: 4+4 EH Training
  • 10 EH pro Schul­jahr wer­den selb­stän­dig von den Lehrer*innen-Teams ausgeführt
ZUSATZ­IN­FO
  • Kos­ten:
    kos­ten­lo­ses Angebot

  • Ziel­grup­pe:
    Pädagog*innen

  • Modu­le:
    + Fort­bil­dung
    + Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tung (optio­nal)

  • Dau­er:
    Die Lehrer*innen – Schu­lung zum Pro­gramm umfasst ins­ge­samt 40 EH und wird beglei­tend über 4 Schul­jah­re ange­bo­ten. Im Vor­feld kann optio­nal eine Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tung zu 4 EH stattfinden.

  • Online Ver­füg­bar­keit:
    Sie kön­nen Tei­le die­ses Pro­jek­tes in Prä­senz oder online buchen. Bit­te klä­ren Sie den gewünsch­ten Ablauf bei Ihrer Buchung ab.

Pro­jekt­in­fo PDF
Ange­bot buchen
PÄDAGOG*INNEN INFO

Das plus-Pro­gramm ist:

  • uni­ver­sell prä­ven­tiv angelegt,
  • res­sour­cen­ori­en­tiert,
  • inter­ak­tiv,
  • erfah­rungs- und erleb­nis­ori­en­tiert und
  • um einen alters­ad­äqua­ten und bedürf­nis­ori­en­tier­ten Ansatz bemüht.
  • Geschlechts­spe­zi­fi­sche Aspek­te wer­den berücksichtigt,
  • Schü­le­rIn­nen wer­den immer mehr alters­ge­mäß ein­ge­bun­den (par­ti­zi­pa­ti­ver Ansatz).
  • Es för­dert die psy­cho­so­zia­le Gesund­heit,
  • berück­sich­tigt den WHO- Lebens­kom­pe­ten­z­an­satz
  • sowie aktu­el­le wis­sen­schaft­li­che Erkenntnisse.
  • Es ist ein­fach in den Schul­all­tag zu inte­grie­ren (vor­ge­fer­tig­tes Unter­richts­ma­nu­al) und
  • bezieht Eltern mit ein: Infor­ma­ti­ons­blät­ter (Eltern­brie­fe und Eltern­abend) und eige­ne Methoden.
DOWN­LOADS
Pro­jekt­fol­der
Über­sicht trai­nings­ein­hei­ten
Durch­füh­rungs­op­tio­nen
Wie­der­ein­stiegs­mo­dul
ELTERN INFO

plus setzt da an, wo sich Jugend­li­che jeden Tag bewäh­ren müs­sen: in der Schule.

Aber auch die Fami­lie hat eine wich­ti­ge Rol­le in der Ent­wick­lung von Kin­dern und Jugend­li­chen. Somit wer­den Eltern auch bei plus einbezogen:

  • Pro Schul­jahr erhal­ten Eltern einen vor­ge­fer­tig­ten Eltern­brief, wo sie über die The­men und Inhal­te der jewei­li­gen Schul­stu­fe auf­ge­klärt werden.
  • Teil­wei­se wer­den Eltern sogar in die Umset­zung der plus-Metho­den eingebunden.
Online Angebote
Downloads

_

Online Angebote
Downloads

_