Downloads

QUICK LINKS:

ANGE­BOT

Sexu­al­päd­ago­gik als Prä­ven­ti­on von sexua­li­sier­ter Gewalt

Semi­nar für Pädagog*innen und Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit

Wir beschäf­ti­gen uns in die­sem Semi­nar mit der Fra­ge, was Sexu­al­päd­ago­gik als Prä­ven­ti­on von sexua­li­sier­ter Gewalt leis­ten kann.

MODU­LE
Seminar 

Pro­jekt­zie­le

Sen­si­bi­li­sie­rung für das The­ma, die dazu bei­trägt sexua­li­sier­te Gewalt zu erken­nen, zu benen­nen, zu ver­hin­dern, sowie im Bedarfs­fall pro­fes­sio­nell dar­auf reagie­ren zu können.

Inhal­te

The­men­spek­trum:
– Wo beginnt sexua­li­sier­te Gewalt?
– Präventionskonzepte
– Sexu­al­päd­ago­gi­sche Anlie­gen und Themenfelder
– Sexu­el­le Ent­wick­lung von Kin­dern und Jugendlichen
– Pro­fes­sio­nel­le Hal­tung in der Sexualpädagogik
– Hand­lungs­schrit­te bei Ver­dacht auf sexua­li­sier­te Gewalt
– Sexu­al­päd­ago­gi­sche Rahmenkonzepte

Dau­er der Fortbildung

4 Ein­hei­ten (à 50 Minuten)

Die Durch­füh­rung des Semi­nars ist sowohl als Prä­senz­ver­an­stal­tung als auch online möglich.

ZUSATZ­IN­FO
  • Kos­ten:
    Kos­ten auf Anfrage

  • Ziel­grup­pe:
    Pädagog*innen
    Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit

  • Dau­er:
    4 Ein­hei­ten (à 50 Minuten)

  • Online Ver­füg­bar­keit:
    Sie kön­nen die­ses Pro­jekt als Prä­senz- oder Online-Ver­an­stal­tung buchen. Bit­te klä­ren Sie den gewünsch­ten Ablauf bei Ihrer Buchung ab.

Ange­bot buchen
Online Angebote
Downloads

_

Online Angebote
Downloads

_