Fachstelle Print Logo

PLUS – DAS österreichische Suchtpräventions-Programm für die Schule der 10 bis 14-jährigen

Lehrkräfte begleiten Schulklassen aktiv und kontinuierlich über 4 Jahre und fördern damit die psychosoziale Gesundheit ihrer SchülerInnen. Dabei werden sie mittels eines vorgefertigten Unterrichtsmanuals und dazugehörige Trainings unterstützt.

Das kann PLUS!
– plus setzt da an, wo sich Jugendliche jeden Tag bewähren müssen: in der Schule
– plus ist einfach in den Schulalltag zu integrieren: mit einer vorgefertigten Methodenmappe für den Unterricht
– die Methoden sind in allen Unterrichtsfächern einsetzbar sowie werden diese unter dem Team von LehrerInnen aufgeteilt
– die plus Trainings für LehrerInnen-Teams finden zweimal pro Schuljahr statt (dreimal im ersten Schuljahr)
– plus beugt allgemein problematischen Entwicklungen im Jugendalter vor
– plus stärkt die Persönlichkeit und das unterstützt das Zusammenleben mit anderen
– plus hilft dabei, eigene Lösungen gegen Stress und Konflikte zu finden
plus aktiviert und macht Spaß
– plus ist an Bedürfnisse des jeweiligen Alters angepasst
– plus bezieht Eltern durch Informationsblätter (Elternbriefe und Elternabend) und eigene Methoden mit ein

Ziele
Nach 4 Jahren PLUS wurde belegt, dass Jugendliche
weniger Konsumerfahrungen mit Alkohol oder Zigaretten aufweisen
weniger Verhaltensprobleme sowie Probleme mit Gleichaltrigen haben und
• sogar bessere Schulleistungen zeigen. …

Weiterlesen…

Materialien
Eine eigens entwickelte Methodenmappe unterstützt Lehrkräfte bei der Umsetzung der Methoden. Aus diesem Unterrichtsmanual sind 10 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr im Unterricht umzusetzen. Bereits vorgefertigte Trainingspläne und Abläufe schaffen dabei Orientierung.

Zielgruppe
LehrerInnen in Teams zu mindestens 2-3 Personen ab der 5. Schulstufe (beginnend mit der 5. Schulstufe; fortlaufend und aufbauend über 4 Jahre)

Das kann PLUS!
– plus setzt da an, wo sich Jugendliche jeden Tag bewähren müssen: in der Schule
– plus ist einfach in den Schulalltag zu integrieren: mit einer vorgefertigten Methodenmappe für den Unterricht
– die Methoden sind in allen Unterrichtsfächern einsetzbar sowie werden diese unter dem Team von LehrerInnen aufgeteilt
– die plus Trainings für LehrerInnen-Teams finden zweimal pro Schuljahr statt (dreimal im ersten Schuljahr)
– plus beugt allgemein problematischen Entwicklungen im Jugendalter vor
– plus stärkt die Persönlichkeit und das unterstützt das Zusammenleben mit anderen
– plus hilft dabei, eigene Lösungen gegen Stress und Konflikte zu finden
plus aktiviert und macht Spaß
– plus ist an Bedürfnisse des jeweiligen Alters angepasst
– plus bezieht Eltern durch Informationsblätter (Elternbriefe und Elternabend) und eigene Methoden mit ein

Ziele
Nach 4 Jahren PLUS wurde belegt, dass Jugendliche
weniger Konsumerfahrungen mit Alkohol oder Zigaretten aufweisen
weniger Verhaltensprobleme sowie Probleme mit Gleichaltrigen haben und
• sogar bessere Schulleistungen zeigen.

Materialien
Eine eigens entwickelte Methodenmappe unterstützt Lehrkräfte bei der Umsetzung der Methoden. Aus diesem Unterrichtsmanual sind 10 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr im Unterricht umzusetzen. Bereits vorgefertigte Trainingspläne und Abläufe schaffen dabei Orientierung.

Zielgruppe
LehrerInnen in Teams zu mindestens 2-3 Personen ab der 5. Schulstufe (beginnend mit der 5. Schulstufe; fortlaufend und aufbauend über 4 Jahre)

Eltern Info

plus setzt da an, wo sich Jugendliche jeden Tag bewähren müssen: in der Schule. Aber auch die Familie hat eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Somit werden Eltern auch bei plus einbezogen:
Pro Schuljahr erhalten Eltern einen vorgefertigten Elternbrief, wo sie über die Themen und Inhalte der jeweiligen Schulstufe aufgeklärt werden. Teilweise werden Eltern sogar in die Umsetzung der plus-Methoden eingebunden.

PädagogInnen Info

Hier finden Sie den schematischen Übersichtplan der begleitenden LehrerInnenfortbildung.

Kontakt:
Mag.a Sabrina Schmied
s.schmied@fachstelle.at
02742 / 314 40 DW 25
Kosten:
Keine
Zielgruppe:
PädagogInnen
Dauer:
Die LehrerInnen – Schulung zum Programm umfasst insgesamt 44 Einheiten und wird begleitend über 4 Schuljahre angeboten.

Einführungsveranstaltung 4 EH
5. Schulstufe: 8+4+4 EH Training
6. Schulstufe: 4+4 EH Training
7. Schulstufe: 4+4 EH Training
8. Schulstufe: 4+4 EH Training

10 EH pro Schuljahr werden selbständig von den LehrerInnenteams ausgeführt