Fachstelle Print Logo

Neue Unterrichtsmaterialien zu Netzphänomenen im Internet

 

 

Immer auf der Suche nach Likes, ständiges Kontrollieren, was sich am Handy tut, Herumschicken von Selfies in aufreizenden Posen und unter Verwendung von verschönernden Filtern auf Social Media Kanälen, gegenseitiges Mobbing per Whats App – im Internet geht es oft heiß her und zwar 24/7.

Klar, das Internet bringt uns allen eine Menge an Vorteilen, und wir wollen es sicher nicht mehr missen. Doch manchmal kann die ständige Verfügbarkeit, das sich Vergleichen mit den schönen Fotos von anderen, oder auch das Ansehen von brutalen Videos ganz schön Stress und Druck mit sich bringen. Auch kommen Kinder und Jugendliche immer wieder mit Inhalten in Kontakt, die sie verunsichern oder ängstigen.

App+on – sicher, kritisch und fair im Netz

Wir möchten auf neue Unterrichtsmaterialien aufmerksam machen, welche die EU-Initiative Klicksafe gemeinsam mit dem ZDF entwickelt hat. Diese können gemeinsam mit der Videoreihe App+on zu einer interessanten Ressource für Lehrer*innen werden.

Die Materialien widmen sich mehreren Netzphänomenen, wie z.B. falschen Schönheitsidealen auf Instagram, den Gefahren von Fake News, der Wiederholung von Geschlechterklischees in Online-Profilen, Cybergrooming, Hate Speech oder auch brutalen Videos im Netz.

Die Unterrichtsmaterialien lassen sich ohne großen Aufwand und auf unterhaltsame Weise direkt in den Unterricht integrieren, oder als Hausaufgabe anwenden. Ziel ist die Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen, um einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet zu lernen. Das Lehrmaterial richtet sich an Schüler*innen ab der 5. Schulstufe und baut auf Videos des ZDFtivi-Angebots „App+on“ auf. Jede Einheit umfasst jeweils eine Schulstunde, in welcher Kinder und Jugendliche über mögliche Risiken aufgeklärt werden. In kleinen Projektaufgaben können die gelernten Inhalte wiederholt und in die täglich gelebte Praxis überführt werden.

Sie können die Unterrichtsmaterialien hier downloaden.